[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Stadt Braubach.

Der Umbau der Bahnhöfe entlang der unteren Lahnstrecke schreitet im Zuge der Umstellung der Bahnstrecke von mechanischen Stellwerksanlagen auf ein elektronisches Stellwerk (ESTW Untere Lahn) voran. Dies teilte der zuständige Infrastrukturminister und hiesige Landtagsabgeordnete Roger Lewentz dem Vorsitzenden der SPD Rhein-Lahn Mike Weiland jetzt auf Anfrage hin mit.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 20.04.2015

Bis 2016 sollen 50 Prozent und bis 2020 dann 100 Prozent der Güterzüge auf Flüsterbremsen umgerüstet werden. An dieser Forderung halten SPD-Kreisvorsitzender Mike Weiland (Rhein-Lahn) und Sebastian Busch, SPD-Kreistagsabgeordneter im Rheingau-Taunus-Kreis und Ressortleiter Wirtschaft und Welterbe der SPD Lorch, fest. Gemeinsam mit weiteren Aktiven der SPD Loreley unterstreichen sie damit auch das Begehren der parteiübergreifenden Parlamentariergruppe "Bahnlärm" im Deutschen Bundestag. "Das CSU-geführte Bundesverkehrsministerium muss hier den Druck gegenüber den Bahnunternehmen hochhalten, um endlich spürbare und positive Fortschritte zur Lärmminderung im Mittelrheintal zu erzielen", so Mike Weiland weiter. Als Hintergrund dieser Forderung zeigten die beiden Kreispolitiker Busch und Weiland auf, dass immer wieder Botschaften öffentlich auftauchten, die besagen, dass derzeit erst 14 % aller 180.000 Güterwagen mit den leisen Bremsen ausgestattet seien und der Zeitplan gefährdet sei.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 03.04.2015

Informieren, Anregungen austauschen, sich gegenseitig motivieren und neue Ideen für die künftige Arbeit in den Ortsvereinen und Gemeindeverbänden mitnehmen - so lässt sich das Ziel der gut besuchten Tausch-Börse der SPD Rhein-Lahn, die am vergangenen Samstag im Bürgerhaus Nastätten stattfand, nach Aussage des SPD-Kreisvorsitzenden Mike Weiland am einfachsten zusammenfassen und der Kreisvorstand zeigte sich bereits im Laufe der Veranstaltung sehr zufrieden: "Es sind viele Aktive gekommen, die großes Interesse am Angebot der Kreis-SPD, sich in Workshops weiterzubilden aber auch an den Ständen der Aussteller zu erkundigen, haben", zeigte sich Weiland erfreut.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 15.03.2015

Der Rhein-Lahn-Kreis erhält am 01. März die erste Jahresüberweisung des Landes in Höhe von 252.349,07 Euro zum Ausbau der Inklusion. Darauf weisen die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Roger Lewentz und Jörg Denninghoff hin. Ergänzend dazu erhalten die Stadt Lahnstein 3.821,28 Euro sowie die Verbandsgemeinden Bad Ems 7.149,26 Euro, Diez 5.558,22 Euro, Hahnstätten 4.919,02 Euro, Katzenelnbogen 2.271,92 Euro, Loreley 5.919,50 Euro, Nassau 2.278,87 Euro und Nastätten 3.981,07 Euro.
 

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 26.02.2015

.In den vergangenen Monaten wurde viel über die geplante Reform der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung sowie über die Zukunft der Lahn als Bundeswasserstraße berichtet und diskutiert. Landrat Frank Puchtler hat zu Beginn des Jahres eine "Lahnkonferenz" angekündigt, um das Thema weiter im Blick zu halten. Die SPD-Kreistagsfraktion um ihren Vorsitzenden Carsten Göller begrüßt diesen Vorstoß

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 09.02.2015

- Zum Seitenanfang.