[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Stadt Braubach.

Ankündigungen; Jufo Politik am 10. September :

Politikinteressierte hergehört! Am 10 September 2015 kommt es zur ersten Veranstaltung des Jugendforums Politik in der Aula des SHG's(Diez) um 19:00 Uhr. Was ist das Jufo ? Nun, das Jufo ist im wesentlichen eine Diskussionsrunde zu aktuellen bundespolitischen Themen unter der Beteiligung von Repräsentanten regionaler, politischer Jugendorganisationen. So werden jeweils zwei Vertreter der Jusos, der Jungen Union, der Jungen Liberalen, der Grünen Jugend, der Linksjugend solid', sowie der Jungen Alternativen sich eine etwa einstündige, kontroverse Debatte liefern. Diesmal zu bildungspolitischen Themen wie G8/G, Leistungstests für Lehrer oder den Prinzipien der Waldorfschule. Darüber hinaus soll über alldem natürlich durchgehend die Frage stehen, inwiefern politische Jugendorganisationen generell heutzutage die Demokratiesituation mitgestalten, was sie eigentlich tun und wie sie am politischen Prozess beteiligt sind.

 

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 20.08.2015

Hier geht´s um Pflege: Diakoniestation und Pflegestützpunkt in Nastätten

Die SPD-Kreistagsfraktion mit ihrem Vorsitzenden Carsten Göller hat gemeinsam mit Vertretern der SPD im Blauen Ländchen um Thomas Scholl und Steffi Michel dem Pflegestützpunkt und der Diakoniestation in Nastätten einen Informationsbesuch abgestattet. Im Rahmen der Reihe „SPD fragt nach“ informierten sich diie Sozialdemokraten über die aktuellen Entwicklungen im Pflegebereich im Rhein-Lahn-Kreis.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 23.07.2015

Der hiesige Landtagsabgeordnete Roger Lewentz und SPD-Kreisvorsitzender Mike Weiland sind erleichtert und begrüßen die Entscheidung des Comités de Bassin Rhin-Meuse, den im vergangenen Jahr ins Auge gefassten Bau einer Pipeline von Lothringen in den Rhein zu stoppen.

Erst Ende 2014 war bekannt geworden, dass der französische Wasserverband Rhein-Maas, dem Vertreter von Gebietskörperschaften, der Wasserwirtschaft und des Staates angehören, vorgesehen hatte, künftig durch eine noch zu bauende Pipeline Produktionsrückstände aus der Sodaherstellung mit einem Jahresvolumen von etwa 1 Mio. Tonnen Chlorid, sprich Salzen, in den Rhein entsorgen zu wollen.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 18.07.2015

Als einen sehr guten Tag für das gesamte Mittelrheintal und insbesondere für die Loreley hat SPD-Kreisvorsitzender Mike Weiland die positive Entscheidung der Jury um Bundesministerin Barbara Hendricks (SPD), die geplante Entwicklung des Loreley-Plateaus im Rahmen des Wettbewerbs "Nationale Welterbestätten" mit 5 Mio. Euro zu fördern, ausdrücklich für seine Partei begrüßt.

Der Einsatz und das Werben aller Beteiligten, allen voran auch durch den hiesigen Innenminister Roger Lewentz (SPD), der die Bundesministerin bereits im Oktober 2014 auf die Loreley eingeladen und sie danach noch mehrere Male persönlich in Berlin für das Vorhaben sensibilisiert und für eine Bundesförderung geworben hatte, habe sich absolut gelohnt, stellt Mike Weiland weiter fest.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 15.07.2015

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des SPD-Ortsvereins hatte der Kreisverband seine Mitglieder in diesem Jahr zu seinem traditionellen Sommerfest der SPD Rhein-Lahn nach Becheln eingeladen. Dieser Einladung des Vorstandsteams um den Kreisvorsitzenden Mike Weiland waren bei gutem Sommerwetter zahlreiche Mitglieder, aber auch Freunde und Gönner, gefolgt, so dass man dank der Unterstützung des SPD-Gemeindeverbands Bad Ems, dessen Aktive die Vorbereitung und vor allem das kulinarische Angebot übernommen hatten, einige schöne und gesellige Stunden in familiärem Ambiente verbringen konnte.

Veröffentlicht von SPD Rhein-Lahn am 12.07.2015

- Zum Seitenanfang.