[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Stadt Braubach.

Bürgerschaftliches Engagement ist Stärke der Region :

Pressemitteilung

Europaabgeordneter Norbert Neuser im Gespräch mit Verbandsbürgermeister Raimund Friesenhahn, Stadtbeigeordneter Frank Lenz, Gemeindeverbandsvorsitzende Heike Winter und MdL Frank Puchtler.

Nastätten.

Das bürgerschaftliche Engagement als Stärke der Region betonte der Europaabgeordnete Norbert Neuser bei seinem Besuch in der Verbandsgemeinde Nastätten auf Einladung von MdL Frank Puchtler.

Gerade die Verwaltungsstrukturen in Rheinland-Pfalz mit den selbstständigen Ortsgemeinden und Städten in guter Zusammenarbeit mit Kreis, Verbandsgemeinde und Land heben sich aus Europäischer Sicht, so Norbert Neuser, positiv im Vergleich zu anderen Ländern hervor. Verbandsbürgermeister Raimund Friesenhahn informierte über die Aufgaben und aktuellen Projekte der Verbandsgemeinde Nastätten. Wesentliche Themen des Gespräches an dem auch der Erste Beigeordnete der Stadt Nastätten Frank Lenz und die Vorsitzende der SPD im Blauen Ländchen Heike Winter teilnahmen, waren der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur und das Stiftungsklinikum Mittelrhein mit seinen Standorten Nastätten, Boppard und Koblenz. Weitere Themen waren die EU-Dienstleistungsrichtlinie, die demographische Entwicklung, die Schulentwicklung und Verbraucherschutzthemen. Norbert Neuser lobte die hervorragenden Aktivitäten des Blauen Ländchens im Bereich der regenerativen Energien und begrüßte das Engagement ausdrücklich. Im Rahmen des Stadtrundgangs, an dem auch Stadtbürgermeister Emil Werner teilnahm, zeigte sich der Europaabgeordnete der die Region seit seiner Fußballtrainertätigkeit 1978 in Bogel gut kennt, von der Stadtentwicklung beeindruckt und sagte gemeinsam mit MdL Frank Puchtler seine Unterstützung für die Projekte der Region zu.

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

- Zum Seitenanfang.